Schule und Erziehung

Erneute Verleihung der Xaver-Awards

Alle Preisträger des diesjährigen Xaver-Awards zum Gruppenfoto versammelt.Bad Driburg, 21.2.2018 Die an der Schule stattfindende Kulturwoche bietet den vielen musisch-kreativen Köpfen des Gymnasiums St. Xaver die Möglichkeit, ihre Talente einem breiten Publikum zu präsentieren, Anlass genug, auch all diejenigen Schüler in besonderer Weise hervorzuheben, die sich in der Vergangenheit durch ein fachliches oder soziales Engagement ausgezeichnet haben.

Zu diesem Schluss kam auch Schulleiter Dr. Kleine in seiner Eröffnungsrede, in der er die Idee der Xaver-Awards noch einmal erläuterte: Eine Schule habe nicht nur die Aufgabe, Schülern mit der Vergabe von Noten einen Überblick über ihren Leistungsstand zu geben. Vielmehr sollten auch Verdienste außerhalb des Unterrichts erkannt und entsprechend gewürdigt werden. Dieser Aufgabe wollten die Xaver-Awards gerecht werden, die dieses Jahr in insgesamt zehn Kategorien vergeben wurden.

Dabei sei die Auswahl der Preisträger nicht leicht gefallen, wie auch die beiden durch die Veranstaltung führenden Moderatoren Stephanie Blome und Simon Scheffler zu berichten wussten. Alle Mitglieder der Schulgemeinde, d. h. Schüler, Lehrer und Eltern, seien aufgerufen gewesen, Vorschläge für mögliche Preisträger mit entsprechenden Begründungen einzureichen. Eine aus drei Schülern, drei Lehrern und drei Elternvertretern bestehende Kommission habe dann die Aufgabe gehabt, die zahlreichen Rückmeldungen zu sichten und daraus die Preisträger zu bestimmen, die sich natürlich riesig über ihre Auszeichnungen freuten.

In diesem Jahr wurden folgende Schüler gewürdigt:

  1. In der Kategorie „Sprachzertifikate“:

Natascha Knoll und Christoph Thiele für ihre (völlig eigenständige) Vorbereitung zur „Cambridge-Certificate“-Prüfung, die sie erfolgreich in den Kategorien C2 bzw. C1 bestanden.

  1. In der Kategorie „Soziales Engagement“:

Ramona Thebille für ihr Engagement beim Erstellen von Fotografien ihrer Jahrgangsstufe 12.

  1. In der Kategorie „Wettbewerbe“:

Julia Wolff, Lara Eyers und Niclas Köster für ihre Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten mit einer Arbeit über den Steyler Missionar Pater Franz Riepe, der aufgrund seiner aus dem christlichen Glauben gewonnenen ablehnenden Haltung gegenüber dem Nationalsozialismus im Konzentrationalager Dachau interniert wurde und dort an den Folgen der ihm zugefügten Misshandlungen starb.

  1. In der Kategorie „MINT-Fächer“:

Philipp Hartmann für seine Teilnahme an der Physik-Olympiade,

Friedrich Ströhmer, Jonas Düsterhus und Lars Nahen für ihr unermüdliches Engagement im Bienengarten St. Xaver,

Mike Hauptfleisch und Pascal Rehermann für ihre Teilnahme am MINT EC-Camp im Fachbereich Chemie,

Nina Tewes, Julian Fischer und Finn Müller für ihre Teilnahme an der Mathematik- Olympiade

sowie Swantje Höxtermann, Lars Kröger und Julian Fischer für ihr Engagement im Rahmen der Schüler-Akademie im Fachbereich Mathematik.

  1. In der Kategorie „Musik“:

Esther Moock als unermüdliche Pianistin, Bassistin und Cellistin in der Big Band bzw. dem Schulorchester sowie Frauke Albers für ihr großes Engagement u. a. als Posaunistin in der Big Band.

  1. In der Kategorie „Sport“:

Inga Buddenberg als äußerst engagierte Leiterin der Basketball-AG.

  1. In der Kategorie „Schulsanitätsdienst“:

Sebastian Zünkler, Marc Wiegran, Kilian Eilebrecht, Clemens Welle und Alexander Niemann für ihren großen Einsatz als Schulsanitäter, von dem die gesamte Schulgemeinde profitiert.

  1. In der Kategorie „Kunst“:

Lara Lange, Barbara Schicktanz, Gesine Haupt und Lennart Finke für herausragende künstlerische Leistungen. Darüber hinaus wurde Lennart Finke mit dem Kunstpreis des Gymnasiums St. Xaver geehrt.

  1. In der Kategorie „Politisches Engagement“:

Lea Bartram, Christina Behr, Nicolas Hundte, Alina Nahen, Noelle Schäfers, Nele Sievers, Sara Ussatis, Niklas Werner und Moritz Zünkeler für ihr Engagement in der Bürgerinitiative „Pulse of Europe“.

  1. In der Kategorie „Allrounder“:

Florian Koch für sein soziales Engagement im Sanitätsdienst, insbesondere jedoch seinen unermüdlichen Einsatz als Schlagzeuger und Techniker bei Schulkonzerten,

Sophie Gemke für ihre Teilnahme an Musikprojekten wie dem Musical „Brenda Bly“, ihr Engagement sowohl im Chemieuntericht als auch für ihre Mitschüler

sowie Jan-Wilhelm Lütkemeier für sein ausgeprägtes politisches Engagement in der Schülervertretung und in der Bürgerinitiative „Pulse of Europe“, insbesondere jedoch seine literarischen Beiträge, mit denen er u. a. über viele Jahre die Schülerzeitung bereichert hat.

 

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn