Schule und Erziehung

Ursulinen feiern Handwerkerfest – Neubau der Cafeteria weitgehend im Kosten- und Zeitplan

Zahlreiche Gäste freuten sich mit dem Architekten und den Handwerkern über den Abschluss der Rohbauphase und den Beginn der Innenarbeiten.Werl, 16.2.2018 Eine bunte Gruppe von ca. 150 Personen hatte sich im Neubau der Cafeteria versammelt um das Handwerkerfest zu begehen: Zwischen Eltern, Lehrern und Schülern traf man zahlreiche Handwerker, die Schwestern, Vertreter des Erzbischöflichen Generalvikariats aus Paderborn und Gäste, die sich zum Feiern versammelt hatten. Umrahmt von musikalischen Beiträgen hielten Sr. Hildegard und Schulleiterin Anne-Kristin Brunn kurze Begrüßungen, in denen sie beide dem Erzbistum ihren Dank für den tollen Neubau und die gute Betreuung ausdrückten.

Domprobst Joachim Göbel wiederum dankte den anwesenden Handwerkern für ihre gute und zuverlässige Arbeit und betonte, dass sie mit ihrem Tun ein besonderes Gebäude erschaffen: Eine Schule, in der die Menschen sich wohlfühlen sollen, denn „Räume prägen Menschen“. Monsignore Göbel betonte auch, dass bisher der Bau ohne größere Unfälle vorangegangen sei und man dafür sehr dankbar sei.

Architekt Nils Oetterer wiederum beschrieb den Baufortschritt: Die Rohbaumaßnahmen seien abgeschlossen und an den Kabeln sei zu erkennen, dass der Innenausbau schon gut vorangeschritten sei. Darüber hinaus sei der Bauplan noch im Rahmen, so dass einer Übergabe des Baus im Sommer nichts entgegensteht.

Anschließend lud der Bauherr alle Anwesenden zu Essen und Trinken ein, so dass das Fest in lauschiger Runde seinen Ausklang finden konnte. Viele Besucher nutzten auch die Gelegenheit um sich durch die neu entstehenden Räume zu führen zu lassen und zeigten sich begeistert: „Toll, wie groß und hell das hier ist“ sagte eine Mutter.

Das Erzbistum feiert Handwerkerfeste anstelle von Richtfesten, weil in der Regel das Erzbistum in bestehenden Gebäuden baut und keine Neubauten errichtet. Nun gilt es, den Bau weiter voranzubringen, damit der gesamte Bau im Rahmen einer großen Einweihung im Herbst den Schulen übergeben werden kann.

Sie sind hier: Katholische Schulen
Erzbistum Paderborn