Schule und Erziehung

Zur Idee der Domwallfahrt

Der Hohe Dom zu Paderborn und die Quellen der Pader Paderborn, 5.5.2015 Diese Domwallfahrt der 6. Klassen der Schulen in Trägerschaft des Erzbistum Paderborn findet 2015 zum fünften Mal statt. Bewährt hat sich ein Termin unmittelbar vor dem Beginn der Sommerferien.  Der Gedanke der Domwallfahrt nimmt Bezug auf das Leitbild der Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn. Es sieht u.a. vor, die Verbindung von Schule und Kirche am Ort (Erzbistum, Dekanat, Pfarrei, pastoraler Raum) zu stärken. Schule zeigt sich als pastoraler Ort.

Prägend für die Domwallfahrt soll der Gedanke des Pilgerns sein, der seinen Höhepunkt im Gebet am Grab des Hl. Liborius und in der Feier des Gottesdienstes mit dem Erzbischof findet. In Gottesdienst und Begegnung erfahren sich  die Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise als (Weg-)Gemeinschaft. So setzen sie den Grundgedanken des Leitbilds –Miteinander lernen, leben, glauben – um und lassen ihn im besten Sinn des Wortes er-fahrbar werden.

Sie sind hier: Katholische Schulen > Domwallfahrt
Erzbistum Paderborn