Schule und Erziehung

Domkapitular Msgr. Joachim Göbel - Leiter der Hauptabteilung Schule und Erziehung

Msgr. Joachim Göbel leitet seit dem 1. November 2008 die Hauptabteilung Schule und Erziehung im Erzbischöflichen Generalvikariat. Er ist Nachfolger von Prälat Theodor Ahrens, der die Schulabteilung seit 1991 geleitet hatte.

Msgr. Göbel stammt aus Witten und besuchte ab 1970 das Erzbischöfliche Knabenseminar Paderborn (heute „Liborianum“). 1978 machte er am Reismann- Gymnasium das Abitur und studierte bis 1983 Theologie in Paderborn und Freiburg. Nach der Priesterweihe 1985 war er Vikar in Büren und Meschede. Ab 1990 absolvierte er ein Lehramtsstudium an der Universität Paderborn und war gleichzeitig als seelsorgliche Aushilfe in Geseke tätig. Nach dem 2. Staatsexamen arbeitete er von 1996 bis 2006 als Schulseelsorger und Lehrer am Mallinckrodt- Gymnasium in Dortmund. Von 2002 bis 2006 war er zusätzlich Schulbeauftragter des Erzbistums in der Stadt Dortmund.

Domkapitular Joachim Göbel (Mitte) und Domvikar Alois Schröder (rechts) wurden von Dompropst Dr. Wilhelm Hentze (links) in ihr Amt eingeführt. Am 1. Dezember ernannte ihn Erzbischof Hans-Josef Becker zum residierenden Domherren im Paderborner Metropolitankapitel. Joachim Göbel ist als Domkapitular Nachfolger des ehemaligen Paderborner Weihbischofs Dr. Karl-Heinz Wiesemann, der seit März 2008 Bischof von Speyer ist. Am Samstag, dem 20. Dezember 2008, wurde er im Kapitelsamt in sein neues Amt eingeführt.  Gleichzeitig wurde auch Domvikar Alois Schröder in sein neues Amt als Domkapitular eingeführt. Papst Benedikt XVI. ernannte Domkapitular Joachim Göbel zum Päpstlichen Ehrenkaplan (Monsignore). Erzbischof Hans-Josef Becker überreichte ihm im Januar 2009 die Ernennungsurkunde anläßlich einer Sitzung des Geistlichen Rates.

Sie sind hier: Startseite > Wir über uns > Leiter der Hauptabteilung
Erzbistum Paderborn